Die Spiele sind eröffnet

Jetzt ist es endlich soweit: Die olympischen Spiele haben begonnen. Ihr habt die Eröffnungsfeier bestimmt im Fernsehen verfolgt. War das Feuerwerk nicht gigantisch?

Im heutigen Training habe ich meine Kombination Dreifach-Toeloop - Dreifach-Toeloop gestanden.

Morgen geht es dann für mich mit der Kurzkür im Team-Wettbewerb los. Mit der Startnummer 5 gehe ich als letzte Läuferin der ersten Gruppe aufs Eis.

Drückt unserem deutschen Team die Daumen! :)

Fotos aus Sochi

Bilder sagen mehr als Worte - deshalb zeige ich Euch hier ein paar Eindrücke von meiner Olympiapremiere :)

Es ist einfach ein Wahnsinnsgefühl, Deutschland hier in Sochi vertreten zu dürfen. Ihr merkt es bestimmt: Ich bin einfach begeistert.
Diese Atmosphäre ist es, die jeden Sportler unweigerlich in ihren Bann zieht - und für die es sich lohnt, Jahr für Jahr hart zu trainieren.

 

Ankunft in Sochi:

 

Blick aus meinem Zimmer aufs Schwarze Meer:

 

Für Maylin Wende und mich ist der Traum von Olympia wahr geworden :)

 

Und meine Heimatstadt Frankenthal wünscht mir Glück :)

Tag 2 in Sochi

Beim heutigen Training war ich mit Carolina Kostner und Mao Asada in einer Gruppe auf dem Eis. Es hat einfach wieder Spaß gemacht, und alles hat prima geklappt.

Der Teamwettbewerb hat heute mit der Kurzkür der Herren und der Paare begonnen. Logisch, dass wir gemeinsam Peter Liebers und Maylin und Daniel Wende angefeuert haben. Momentan liegt unsere Mannschaft auf Platz 5. Für jedes Team gibt es eine eigene Box - da fühlt man sich fast wie bei der Formel 1. Morgen findet die offizielle Eröffnungsfeier statt, bevor ich am Samstag endlich für meine Kurzkür aufs Eis darf.

 

Jubel in der deutschen Box :)

Tag 1 in Sochi

Gestern bin ich nach einem äußerst angenehmen Flug sicher hier in Russland gelandet. Angekommen im olympischen Dorf haben wir unsere Unterkünfte bezogen. Ich kann nicht klagen, denn es ist wirklich schön hier. Von meinem Zimmer aus kann ich sogar aufs Schwarze Meer sehen. Das Wetter spielt auch mit - einfach toll. Das heutige Training lief ebenfalls gut. Mit dem Eis in der angenehm warmen Trainingshalle komme ich sehr gut zurecht.
Als ich hier ankam, wusste ich ja nicht, was mich bei Olympia erwartet - aber bis jetzt kann ich nur sagen: Ich bin begeistert. :)

Live on Ice

Der Ein oder Andere möchte sich bestimmt auch die Wettkämpfe im Fernsehen anschauen.

Hier habe ich Euch die Übertragungstermine der Wettebwerbe, an denen ich teilnehme, zusammengestellt:
8. Februar 15.30 Uhr ARD: Teamwettbewerb Kurzprogramm
9. Februar 16.00 Uhr ZDF: Teamwettbewerb Kür

19. Februar 16.00 Uhr ZDF: Damen Kurzprogramm
20. Februar 16.00 Uhr ARD: Damen Kür