Klarstellung zur Pressemitteilung

Momentan kursiert eine Pressemitteilung, wonach ich unentschuldigt einer Teamsitzung ferngebleiben sei. Ich werde mich ausführlich nach meinem Wettkampf dazu äussern. Doch vorab sei schon einmal Folgendes richtig gestellt: Ich habe mich ordnungsgemäss bei der Bundestrainerin abgemeldet, der Teamleiter Martin Skotnicky war ebenfalls informiert! Ich habe am gestrigen Mannschaftsabend nicht teilgenommen, da ich mich optimal auf mein Kurzprogramm vorbereiten wollte. Da heute bereits ein frühes Training auf dem Programm stand (Aufstehen bereits um 5.30 Uhr), habe ich mich dazu entschieden, früh schlafen zu gehen. Jeder Sportler sollte das Recht haben, sich optimal auf seinen Wettbewerb vorbereiten zu können – dazu gehört natürlich auch ausreichend Schlaf und den Kopf frei zu haben für eine stressfreie Vorbereitung. Leider wurde durch diese Vorgänge die geplante Vorbereitung erheblich beeinträchtigt.